You are currently viewing Schritte zum perfekten Hochzeits Look: Wähle deine Brautschuhe!

Schritte zum perfekten Hochzeits Look: Wähle deine Brautschuhe!

Wird die Hochzeit geplant, stehen Kleid, Dekoration und Location oftmals im Fokus des Interesses. Der Schuh der Braut gerät oftmals in Vergessenheit, obwohl er eine wichtige Funktion mit sich bringt. Immerhin soll er die Braut die ganze Nacht auf sanften Füßen durch die Hochzeit begleiten.


Welche Farbe sollte gewählt werden?

Bräute haben die große Freiheit, dass sie für den Brautschuh jede Farbe wählen können. Wurde einst lediglich in weißen Brautschuhen zum Altar geschritten, sind der Fantasie keine Grenzen mehr gesetzt. Geheiratet wird in allen Farben und Formen. Die Braut muss sich in den Brautschuhen wohlfühlen. Allerdings sollte trotz der Farbvielfalt und der Möglichkeiten dennoch auf Schlichtheit gesetzt werden. Das Gesamtbild der Braut kann rasch überladen wirken, wenn die Brautschuhe zu dominant sind.

In den vergangenen Jahren werden immer wieder Schuhe gewählt, die zum Eyecatcher fungieren. Mit bunten Brautschuhen kann die Braut ihre Persönlichkeit widerspiegeln. Idealerweise spiegeln sich die Farben der Hochzeitsdekoration in den Brautschuhen wider. Metallic-Töne und Gold sind ebenfalls angesagt und können bei der Hochzeit kein Fehler sein.

Ort und Gegebenheiten bedenken

Brautschuhe sollten passen. Es gilt bei der Anprobe einiges zu bedenken. Die Location muss ebenso bedacht werden, wie Wetterbedingungen, die am Tag der Hochzeit vorherrschen können. Hier spielt die Jahreszeit, in der die Hochzeit geplant wird, eine tragende Rolle. Sommerliche Schuhe für die Braut bringen andere Kriterien mit sich als Brautschuhe für den Winter.

Bevor der Brautschuh gekauft wird, sollten Bräute der Location einen Besuch abstatten. Der Brautschuh sollte entsprechend den Bedingungen der Location gewählt werden. Sandalen eignen sich für die Hochzeit am Strand oder im Grünen. Wird das Ja-Wort bei Pflastersteinen geplant, sollte der Absatz blockartig und breit gewählt werden.

Hochzeit

Den richtigen Zeitpunkt wählen

Der Kauf des Brautschuhs sollte richtig getimt sein. Das Brautkleid muss bereits ausgewählt sein, denn nur so lassen sich die passenden Schuhe finden. Allerdings müssen Schuhe vor der Hochzeit eingetragen werden. Es ergibt keinen Sinn, wenn die Schuhe einen Tag vor der Hochzeit gekauft werden. Blasen sind bei solch einer Entscheidung vorprogrammiert. Viele Bräute sind Absätze im Alltag nicht gewohnt. Hier lohnt es sich auf jeden Fall, wenn der Brautschuh bereits einige Wochen vor dem großen Tag an den Füßen getragen wird.

Den richtigen Absatz wählen

High Heels strecken das Bein und weisen eine Höhe von 12 Zentimetern auf. Diese Höhe ist für Frauen, die nie mit hohen Schuhen durchs Leben gehen, eine wahre Herausforderung. Bei der Hochzeit sollten Absätze gewählt werden, die den ganzen Tag über problemlos getragen werden können. Lieber auf flache Schuhe setzen, bevor sich bereits nach wenigen Stunden die ersten Schmerzen bemerkbar machen. Ein Paar Schuhe zum Wechseln sollte ebenfalls parat sein.

Bildnachweis:

Andrew Bayda – stock.adobe.com