Töpfern, Knüpfen und Co. – Hobbies, die Dein Wohnen aufpeppen

Töpfern, Knüpfen und Co. – Hobbies, die Dein Wohnen aufpeppen

Selbstgemachtes liegt seit einigen Jahren besonders im Trend. In fast jedem Bereich versucht man DIY-Projekte umzusetzen und seine eigene Note einzubringen. Für die eigenen vier Wände gibt es zahlreiche Möglichkeiten, das Wohnen noch gemütlicher und individueller zu gestalten. Hobbys wie Töpfern, Knüpfen und Nähen sind nicht nur ein sinnvoller Zeitvertreib, sondern eignen sich für Dekorationen. Je nach Geschmack findet sich für jeden das passende Hobby, um kreativ zu werden. Für das ausgewählte Hobby brauchst Du etwas Zeit und spezielle Materialien. Im Folgenden erhältst Du einen Überblick über die Hobbys Töpfern, Knüpfen und Nähen.

Hobbies für Zuhause

Töpfern

Zu einem kreativen Hobby zählt das Töpfern, das in einer Töpferwerkstatt, an der Volkshochschule oder auch zuhause erlernt werden kann. Wenn Du das Töpfern ausprobieren möchtest, brauchst Du spezielle Materialien. Du benötigst eine große und glatte Arbeitsfläche wie einen Küchentisch. Ferner sind ein Schwamm für die Oberflächen sowie Löffel, Gabel und Messer für das Bearbeiten des Kunstwerks notwendig. Darüber hinaus sind eine Modellierschlinge und ein Schneidedraht praktisch und günstig zu erwerben. Für Anfänger eignet sich der halbfette Ton, weil er einfach zu verarbeiten ist und nicht so schnell reißt. Da der Ton bei 800 Grad gebrannt wird, sollte das fertige Kunstwerk in eine Werkstatt gebracht werden. Dort befindet sich ein spezieller Ofen für Tonerzeugnisse. Die selbstgemachte Dekoration aus Ton kann mit Lackfarben oder Glasmalfarbenverschönert werden. Du kannst verschiedene Figuren, Vasen, Schüssel und Teller herstellen, die auf dem Tisch, der Fensterbank oder im Regal ein optisches Highlight sind.

Hobbies für Zuhause

Knüpfen und Nähen

Ein weiteres kreatives Hobby ist das Knüpfen von Kissen, Fußmatten, Wandbehängen oder Teppichen. Mithilfe von ausführlichen Knüpfanleitungen gestaltest Du mit geschickten Techniken aus einzelnen Knoten wunderschöne Kunstwerke auf Stramin. Das Knüpfen erfordert viel Übung und ist zeitintensiv. Doch am Ende erhältst Du etwas Einzigartiges, das Deinem zuhause eine gemütliche und individuelle Optik verleiht. Wer sich für das Nähen interessiert, kann seine eigenen vier Wände hübsch dekorieren. Für viele DIY-Projekte brauchst Du eine Nähemaschine. Du kannst eine neue Nähemaschine kaufen oder eine Nähemaschine aus dem Second-Hand-Shop holen. Ferner gibt es die Möglichkeit Nähemaschinen günstig auszuleihen, sodass Du erst das Hobby ausprobieren kannst und keine eigene Nähemaschine kaufen musst. Beginne zuerst mit etwas Einfachem und nähe einen schönen Kissenbezug. Dabei kannst Du Dich an den Farben Deines Betts oder Sofas orientieren. Je nach Geschmack und der Lieblingfarbe kommen unifarbene, bunte oder gemusterte Stoffe in Frage. Mit neuen Kissenbezügen lässt sich das zuhause schnell und auf eine einfache Weise aufpeppen.